FLEXIBLE
GEBÄUDENUTZUNG

Eine weitere, grundlegende Maxime des Bauvorhabens ist eine effiziente und offene Struktur zur Schaffung multifunktionaler und individueller Arbeitswelten.

STACKING PLAN
& BELEGUNG

TECHNISCHE FEATURES

Wärmedämmende Gebäudehülle zur Reduktion des Energieverbrauchs

Nutzung von Tageslicht und solare Wärmegewinnung durch großflächig verglaste Fassade

Mechanische Be- und Entlüftung inkl. Vorkonditionierung

Heiz- und Kühlsegel zur Klimatisierung und Beheizung der Büroflächen

Grundwassernutzung für Heizung und Kühlung mittels Wärmepumpe

Einbau und Verwendung ökologischer und gesundheitsschonender Baumaterialien

Optionale Optimierung der Luftqualität durch Erhöhung der Luftwechselrate sowie Anpassung des Lüftungsnetzes auf Mieterwunsch möglich

Reduzierung des Wasserverbrauchs durch Regenwassernutzung

Photovoltaik-Anlage
zur Energiegewinnung

Gebäudebetrieb mit Smart-Building-Technologien, u. a. mögliche Sensorik in Beleuchtung und Fenstern

Barrierefreie Erschließung des Gebäudes und der Arbeitswelten ​

Außenliegender elektrischer
Sonnenschutz

Hohlraumböden zur Verlegung
mieterseitiger IT-Verkabelung

Umfassende Konnektivität im Gebäude und in den Mietbereichen, u. a. durch Glasfaseranschluss

Anpassung der Beleuchtungsintensität im Open Office in Abhängigkeit von der Belegung

Automatische Anpassung
der Jalousien in Abhängigkeit vom Sonnenstand

ein Projekt von
&
Vermietung durch

KONTAKT





      Ich habe die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen und stimme diesen hiermit zu.